Chinesische Medizin

Bild Chinesische MedizinDie chinesische Medizin ist mehrere 1000 Jahre alt und fußt auf der chinesischen Philosophie, die die Welt in Yin und Yang erklärt.

Yin und Yang stehen für die Polarität aller Dinge, die nicht nur gegensätzlich sind, sondern sich bedingen und gleichzeitig in einem dynamischen Gleichgewicht befinden, wie z.B. Tag und Nacht.
Krankheit entsteht dann, wenn dieses Gleichgewicht durch äussere krankheitsfördernde Faktoren, innere Konflikte oder falsche Ernährung aus der Balance gerät.

Die chinesische Medizin versucht mit Hilfe ihrer Diagnostik heraus zu finden, welcher Teil des Yin oder Yangs aus dem Gleichgewicht geraten ist und so krankhafte Symptome produziert hat.
Sie verwendet dazu Zungen- und Pulsdiagnostik und eine ausführliche Befragung.

Ziel der Behandlung ist es, das Gleichgewicht von Yin und Yang wieder herzustellen.

nach oben
switch pic handanalyse