Japanische Kinder-Akupunktur (Shonishin)

Naturheilpraxis Niggemann / Behandlungsmethoden / Japanische Kinder-Akupunktur (Shonishin)

Bild Kinder-Akupunktur ShonishinShonishin nach Master Masanori Tanioka, Japans führendem Shonishin-Experten.

Bei Shonishin, der japanischen Kinder-Akupunktur, wird nicht invasiv genadelt, sondern die Nadel wird nach einer bestimmten Streich- und Klopftechnik benutzt. Dadurch wird das Kind ganz sanft zurück in sein energetisches Gleichgewicht gebracht.

Mit dieser Methode können alle Indikationen, die auch mit Akupunktur behandelt werden, behandelt werden.

Mit Shonishin lassen sich Babys, Kleinkinder und Kinder bis zur Pubertät und darüber hinaus behandeln.

nach oben
switch pic handanalyse