Die Praxis

Ralf Niggemann

  • Jahrgang 1956, verheiratet, ein Sohn
  • 1979-1984 – Studium der Theologie
  • 1984 – Gründung des Reformhauses Niggemann
  • 2000-2003 – Ausbildung zum Heilpraktiker und Therapeuten
 für Chinesische Medizin
  • 2004 – Ablegen der Heilpraktikerprüfung vor dem
 Gesundheitsamt Wuppertal
  • 2004 – Eröffnung der Naturheilpraxis Niggemann
  • Besuch zahlreicher Weiterbildungsmaßnahmen
  • Ausbildung in Handanalyse nach Richard Unger
    beim International Institute of Handanalysis (IIHA) / Dependance Schweiz
  • Seit 2012 – Zertifizierter Handanalytiker, Level 1 + 2
    (mehr Infos unter: www.handanalyse-niggemann.de)
  • Mitglied im Verband Heilpraktiker Deutschland e.V. 
gegr. 1967 in Essen

bild ralf niggemann

Mein ganzheitlicher Ansatz ist es, den ganzen Menschen in seiner Gesamtheit wahrzunehmen und zu behandeln.
Diesem Motto ordne ich alle meine Behandlungsmethoden unter.

Dazu gebrauche ich die diagnostischen Werkzeuge der chinesischen Medizin – hier vor allem die Diagnosemöglichkeiten der „5-Wandlungsphasen“ nach J. R. Worsley. Die „5-Wandlungsphasen“ sind eine Erklärung der Wirklichkeit nach der chinesischen Philosophie. Diese Diagnose erlaubt es mir, die Situation, in der sich ein Mensch befindet, ganzheitlich zu erfassen. So ist es mir möglich, ein Behandlungskonzept für jeden individuell zu erstellen.

Ziel der Behandlung ist es, den Menschen wieder in sein seelisches, körperliches und geistiges Gleichgewicht zu bringen.

„Der Wahrschein ist der Bruder der Wahrheit.“

(Zitat Paul U. Unschuld)

Praxisräume

 

nach oben
switch pic handanalyse